Zangen

Zangen brauchen Sie zum Greifen, Halten, Verformen, zum Schneiden und Trennen. Sie erfüllen mehrere Aufgaben gleichzeitig oder sind für sehr spezielle Aufgaben konstruiert.  Je nach Verwendungszweck haben die Zangen unterschiedliche Namen: Wasserpumpenzange, Kombizange, Kneifzange, Gripzange, Seitenschneider und viele mehr. Wofür Sie die gebräuchlichsten Zangen verwenden, erfahren Sie hier... Weiterlesen

Art.-Nr. 95250
13,49
inkl. MwSt
Vergleichenswap_horiz
Art.-Nr. V-95267
ab 39,63 UVP 57,54 
inkl. MwSt
Vergleichenswap_horiz
Zum Produkt
Art.-Nr. 95256
13,49
inkl. MwSt
Vergleichenswap_horiz
Art.-Nr. 95259
6,95
inkl. MwSt
Vergleichenswap_horiz
Art.-Nr. 95251
23,95
inkl. MwSt
Vergleichenswap_horiz
Art.-Nr. 95257
7,95
inkl. MwSt
Vergleichenswap_horiz
Art.-Nr. 95253
18,94
inkl. MwSt
Vergleichenswap_horiz
Art.-Nr. 95258
6,85
inkl. MwSt
Vergleichenswap_horiz
Art.-Nr. 95255
20,90
inkl. MwSt
Vergleichenswap_horiz
Art.-Nr. 95252
23,90
inkl. MwSt
Vergleichenswap_horiz
Art.-Nr. 95247
14,95
inkl. MwSt
Vergleichenswap_horiz
Art.-Nr. HM-EAZ160
8,50
inkl. MwSt
Vergleichenswap_horiz
Art.-Nr. HM-20050
22,90
inkl. MwSt
Vergleichenswap_horiz
Art.-Nr. HM-30155
34,95
inkl. MwSt
Vergleichenswap_horiz

Verwendungszweck der Zangen

Benutzen Sie die Werkzeuge in jedem Fall nur für den angegebenen Verwendungszweck. sorgen Sie für eine gute Gebrauchsfähigkeit und eine lange Lebensdauer Ihrer Zangen, indem Sie auf das Gelenk immer wieder einen Tropfen Öl geben. Diesen einziehen lassen und mit einem Lappen den Rest des Schmiermittels abwischen.

Im Bereich der Zangen bieten wir vor allem den bekannten Hersteller Knipex an.

Rabitzzange

Rabitzzangen sind unter vielen Namen, wie Monierzangen, Flechterzangen oder Betonzangen bekannt. Rabitzzangen werden hauptsächlich für das Verdrillen und Abschneiden von Bindedraht beim Verlegen von Moniereisen für Stahlbeton benutzt. Sie eignen sich auch gut für verschiedene andere Arbeiten mit Draht. Typisch für die Rabitzzange sinid der kurze Kopf sowie die langen, schlanken Zangenschenkel, die ein leichtes und schnelles Drehen der Zange beim Verdrillen ermöglichen.

Seitenschneider

Der Seitenschneider hat scharfe Schneiden, die direkt aufeinandertreffen. Damit kneifen Sie Drähte, Kabel oder Nägel sowie auch Gummi oder Kunststoff präzise ab. Seitenschneider kommen hauptsächlich im Elektrobereich zum Einsatz. Zum Trennen von Eisen und NE-Metallen müssen die Schneiden des Seitenschneiders gehärtet sein. Wenn der Seitenschneider bei besonders dicken und harten Materialien an seine Grenzen kommt, verwenden Sie den Bolzenschneider. Tragen Sie bei schneidenden Zangen eine Schutzbrille und Handschuhe, um Verletzungen durch wegspringende Drahtenden zu vermeiden.

Kneifzange

Eine Kneifzange wird meist zum Herausziehen von Nägeln verwendet. Sie kann aber auch zum Abkneifen von dünnen Drähten oder weichen Draht- und Metallstiften eingesetzt werden.

Zangenschlüssel

Der Zangenschlüssel (Variation einer Wasserpumpenzange) ist Zange und universeller Schraubenschlüsselsatz in einem und eignet sich zum Greifen, Halten, Pressen und Biegen von Werkstücken. Zangenschlüssel mit parallelen und glatten Backen sind besonders für empfindliche Oberflächen (z. B. verchromte Armaturen) ideal, da sie keine Kratzspuren hinterlassen.
Die Maulöffnung lässt sich per Knopfdruck schnell auf die gewünschte Größe einstellen.

Kombizange

Ein Allround-Werkzeug ist die Kombinationszange (Kurzform: Kombizange). Mit ihr können Sie  flache und runde Werkstücke greifen und halten. Außerdem können Sie mit der Kombizange auch Drähte schneiden oder abzwicken.

Rundzange/ Storchschnabel/ Telefonzange

Wenn es um das Greifen, Halten, Biegen oder Schneiden an unzugänglichen Stellen geht, ist die Rundzange die richtige Wahl. Auch für filigrane Arbeiten sind Rundzangen oder Flachrundzangen geeignet. Zu dieser Produktgruppe gehören auch die Flachrundzange mit Schneide (= Storchschnabel) und Flachrundzange mit Mittenschneider (= Telefonzange).
Charakteristisches Merkmal dieser Zangen sind lange, dünn zulaufende Backen (gerade oder abgewinkelt).  Mit ihnen ist das Erfassen von Einzelleitern in Kabelbäumen, das Halten von Muttern und auch das Schneiden von weichen Drähten und Blechteilen möglich.

Wasserpumpenzange/ Rohrzange

Eine Wasserpumpenzange dient zum Greifen von Schraubgewinden und Muttern.Mit ihr kann man auch Verschraubungen lösen oder anziehen. Durch ein verstellbares Gleit- und Rillengelenk lässt sich das Maul der Wasserpumpenzange an verschiedene Werkstückgrößen anpassen. Das Einstellen der Maulöffnung geschieht auf Knopfdruck oder ist selbsteinstellend durch einfaches Zusammendrücken der Griffe. Die Backen sind oft verzahnt, damit diese nicht abrutschen. Dies hat den Nachteil, dass dadurch Kratzspuren auf der Oberfläche entstehen. Eine Variante ist die Langbeckzange. Sie hat lange, flache Backen, die Greifflächen sind gezahnt.

Elektronik-Zangen

Einige der bereits erwähnten Zangenarten (z. B. Kombizange, Seitenschneider, Telefonzange, etc.) gibt es auch als spezielle Zangen für den Elektronikbereich. Die zulässige Höchstspannung, gegen welche sie isoliert sind, ist auf den Griffen aufgedruckt. Nur ein ausgebildeter Fachmann darf an spannungsführenden Anlagen arbeiten. Nur wenn Sie einige wichtige Grundregeln im Umgang mit Strom beachten, sollten Sie einzelne Elektroarbeiten im Haus selber durchführen.

Abisolierzange

Daneben gibt es Abisolierzangen, meist mit einer Distanzschraube zum Einstellen der Kabeldicke, zum Abisolieren von Kabeln.